Aufstellungsarbeit

Bekannt ist mittlerweile der Begriff Familienaufstellung, auch aus der Psychotherapie. Eine Person möchte an ein bestimmtes Thema gehen und es auflösen, zum Beispiel: Mich sieht niemand in meinen Bedürfnissen. Das fängt bei der Familie an, findet sich wieder in Schule, Arbeit, Freundschaft und Beziehung. In einem Raum werden Personen in Stellvertretung für andere Personen, Orte, selbst Gefühle, aufgestellt. Die Energie im Raum ist dabei so hoch, dass nicht nur die Hauptperson, sondern auch alle Anwesenden und Stellvertreter genau das an Heilung erfahren, was sie benötigen. Du kannst dabei alles sagen, was du dich nie getraut hast, wütend sein oder um Verzeihung bitten. Auch hierbei hilft die Auratherapie in Verbindung mit der Heilsprache in tiefe Schichten vorzudringen und alte Schlacken abzuwerfen.

Beschreibung von Wikipedia